Das webfactory EM-Tippspiel

zur Fußball-Europameisterschaft 2012

Wir haben gelitten, gefeiert und getippt. Was für eine EM!

Noch in der Vorrunde wurde über langweiliges "Tiki-Taka"-Passspiel der Spanier gelästert, und dann das! Im Finale gegen Italien begeisterte La Furia Roja das Publikum wieder mit der fußballerischen Eleganz von Iniesta, Xavi und Co. Mit einem 4:0 über die Squadra Azurra brachten sie auch die letzten Zweifler zum Schweigen und schreiben verdientermaßen Geschichte mit drei Turniersiegen in Folge. Als erste Mannschaft den EM-Titel verteidigt, höchster Sieg bei einem Finale, Iniesta Spieler des Turniers, Torres Torschützenkönig - und kein Ende in Sicht. Herzlichen Glückwunsch, Spanien!

Und was bleibt sonst? Klar, die enttäuschte Hoffnung auf einen deutschen Titel. Italien ist und bleibt eine Hürde für die deutsche Mannschaft. Aber wir gehen aus den letzten Wochen auch gestärkt hervor, zum Beispiel mit der Entdeckung von Mats Hummels (einerseits von den weiblichen Fans, andererseits als Bundesinnenverteidiger). Und mit einem großartigen Sami Khedira als neuem Mittelfeldchef. Oder einem quirligen Marco Reus, der vorne immer für Unruhe in der gegnerischen Verteidigung gut war.

Daneben bleiben uns tolle Erinnerungen an die letzten Wochen. Es war eine EM der ungezählten Kopfballtore. Es war die EM der singenden Iren, die für ihre tausendstimmige Interpretation der "Fields of Athenry" sogar mit einem Sonderpreis der UEFA belohnt wurden. Es war die EM, in der ZDF-Reporter Bela Rethy eine Stunde lang nassen Rasen und Menschen in Regenkleidung kommentieren musste, weil die Partie Ukraine - Frankreich wegen eines Gewitters unterbrochen wurde. Es war die EM der gut frisierten Stürmer Gomez, Ronaldo und Balotelli.
Überhaupt, Balotelli: Mit seiner Pose nach dem 2:0 Treffer gegen Deutschland begründete er ein neues Internet-Meme mit unzähligen Bildmanipulationen von "Balo, dem Balletttänzer" bis hin zu Balotelli in den Armen von Leonardo di Caprio auf der Titanic.

Polen und die Ukraine haben ihre EM erfolgreich über die Bühne gebracht und langsam kehrt wieder Alltag ein in Danzig, Warschau, Kiew und den anderen Austragungsorten. Angeblich ist sogar der ZDF "Fußballstrand" schon wieder eingepackt.

Aber: Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Bis 2014, liebe Spanier!

Wir hoffen, das Tippen hat euch Spaß gemacht. Über Verbesserungswünsche, Kritik, Anregungen oder Lob freuen wir uns unter info@webfactory.de!

Vielen Dank für's Mitspielen und vielleicht bis zum nächsten Mal sagt

das Team der webfactory


Die nächsten Spiele

Da muss dann auch mal einer die Hand ins Heft nehmen.Thomas Helmer

Tippspiel